Buchvorstellung und Rezension: Tower of Night: Vom Licht verführt (Band 1 der NYX-Reihe) von Everly Sheehan - Romantasy

Dahlia

 

"Kannst du dir vorstellen, nie wieder einen Sonnenaufgang zu sehen?", frage ich meine Freundin Cassie, die neben mir auf dem Dach eines der höchsten Gebäude in Seattle sitzt. Wir lassen die Füße von der Mauer baumeln, die mittig auf dem Flachdach platziert ist. Von hier aus beobachte ich, wie das dunkle Blau des Himmels heller wird und in ein zartes Rosa übergeht. Die Nacht weicht langsam dem Tag.

"Ich hatte noch nie viel für Sonnenaufgänge übrig", antwortet sie achselzuckend. Das dunkelbraune Haar fällt ihr in sanften Wellen über die Schultern. Sie ist kleiner und zierlicher als ich. Aus haselnussbraunen Augen sieht sie mich an und schenkt mir ein Lächeln. "Ich liebe es, den kühlen Nachtwind auf der Haut zu spüren, und das Funkeln der Sterne. Sie sind Licht genug für mich."

...

 

Prologanfang

 

Autoren-Information

Everly Sheehan ist das Pseudonym einer jungen Autorin, die aus einem Ort stammt, der angeblich nicht existiert – Bielefeld. Während des Studiums entdeckte sie ihre Leidenschaft fürs Geschichtenschreiben. Da auch die Liebe magisch und unerklärlich ist, begann sie, Romantasy und Paranormal Romance Romane zu schreiben, die atemberaubend sinnlich, romantisch und einen Hauch düster sind. Sie faszinieren magische Wesen, außergewöhnliche Fähigkeiten und jede Schattierung dazwischen. Deshalb taucht sie beim Schreiben in verborgene Welten ein – denn wo Magie herrscht, ist alles möglich!

 

Buchinformationen

Genre: Fantasy, Romantasy 

 

Titel: Tower of Night: Vom Licht verführt (NYX 1)

 

Autorin: Everly Sheehan

 

Verlag: Independently published

 

Erscheinungsdatum: 5. August 2017

   

Formate: Taschenbuch, e-Book

 

Seitenanzahl: 322 Seiten

 

ISBN: 978-1522065685

 

Preise:

  • 11,90€ (Taschenbuch)
  • 0,99€ (e-Book)

 

Klappentext

IN IHRER DUNKELHEIT ERSTRAHLT EIN FUNKEN LICHT.

HINTER SEINEM LICHT VERBIRGT SICH DIE DUNKELHEIT.

 

Dahlia wünscht sich nichts sehnlicher, als der Finsternis zu entfliehen, die ihr Leben bestimmt. Als Wesen der Nacht ist es ihr Schicksal, einer todbringenden Verpflichtung nachzukommen und den schützenden Untergrund von Seattle niemals bei Tag verlassen zu können. Es gibt nur einen Ausweg: Sie muss die Prüfung für das magische Ritual im mysteriösen Tower of Night bestehen. Ausgegrenzt von den anderen Teilnehmern, fühlt sich Dahlia einsam und verloren, bis sie auf den unnahbaren Kieran trifft. Doch ihre Liebe darf nicht sein, denn er steht auf der Seite des Lichts, während sie die Dunkelheit in sich trägt …

 

 

»Tower of Night – Vom Licht verführt« ist der Auftakt der mystischen NYX-Reihe, die in eine gefährliche Welt zwischen Licht und Schatten in die magischen Tower entführt.

Jeder Band der Romantasy-Reihe ist in sich abgeschlossen. Der Roman enthält explizite Szenen.

 

Rezension

Tower of Night: Vom Licht verführt ist der Auftakt einer neuen Romantasy-Reihe von Everly Sheehan. Ich habe ja schon die Nachtfalter-Saga von der Autorin geliebt und nun bin ich auch schon wieder von ihrem neusten Werk fasziniert. Everly Sheehan hat für mich nicht nur eine wahrhaft blühende Fantasie, sondern auch einen sehr fesselnden und manchmal auch atemberaubenden Schreibstil. Ich hoffe wirklich, dass die neue NYX-Reihe noch viele Romane mit sich bringt, da die Story dahinter sehr interessant ist.

 

Im Groben geht es erst einmal darum, dass es neben den normalen Menschen noch magische Wesen gibt, welche sich in Nyx - Wesen der Nacht, welche im Sonnenlicht verbrennen und den Menschen den Tod bringen - und in Hemera - Wesen des Tages, welche in der Nacht verdürren und den Menschen das Licht/ Leben bringen - unterteilen.

Unter normalen Umständen könnten beide Wesen nie zueinander kommen, aber in den Towern, welche in jeder größeren Stadt stehen, gelten keine Tag- und Nachtgesetze, so dass beide Lebewesen darin gleichzeitig bestehen können.

In diesen Gebäuden - wie der "Tower of Night" in Seattle - sitzt stets die Regierung der Stadt, welche also unter der Führung magischer Wesen steht.

 

Im Ersten Band erzählen Dahlia - eine Nyx und Kierian - ein Hemera abwechselnd aus der Ich-Perspektive gemeinsam ihre Geschichte, welche natürlich viele Schwierigkeiten, Abenteuer und ganz viel Romantik mit sich bringt. Auch die ein oder andere erotische Szene ist in diesem Roman mit enthalten.

Auf den genauen Inhalt möchte ich gar nicht so eingehen, da man diese Geschichte einfach selbst erleben und empfinden muss. Es ist eigentlich von Dramatik über Humor bis hin zu bedingungsloser Liebe alles enthalten, was für mich einen richtig guten Roman ausmacht, so dass ich ehrlich gesagt schon jetzt Band 2 herbeisehne.

 

Die Geschichten sind übrigens in sich geschlossen, so dass die Romane wohl auch einzeln und unabhängig voneinander gelesen werden können. Jedoch werden verschiedene Charaktere immer mal wieder auftauchen.

Das Zusatzkapitel in meinem E-Book verrät mir schon, dass es im Folgeband um Dorian, den regierenden Nyx aus dem "Tower of Darkness" in Vancouver gehen wird und ich bin schon ganz gespannt auf seine Geheimnisse.

 

Insgesamt liebe ich diese Reihe jetzt schon und bedanke mich recht herzlich bei der Autorin Everly Sheehan für dieses tolle Rezensionsexemplar.

 

Vielen Dank!

 

Bewertung

5 von 5 Sternen

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0