Buchvorstellung und Rezension: Nachtfalter: Hauchzartes Band (Die Nachtfalter-Saga - Band 1) von Everly Sheehan - Fantasy, Paranormal Romance

»Ich kann es dir beweisen«, unterbrach er sie.
Amberly horchte auf. Was sollten das für Beweise sein?
»Du kannst ihn sehen, nicht wahr?«, fragte er.
»Wen?«
»Den Nachtfalter.«
Amberly erstarrte. Noch nie hatte jemand anderes ihn sehen können. Woher wusste er davon?
»Ja«, antwortete sie leise, so als ob sie ihm gerade ihr tiefstes Geheimnis offenbarte. Plötzlich spürte sie es, hauchzart auf ihrer Schulter. Sie wusste, dass es der Nachtfalter war.
Kreston streckte seine Handfläche nach ihr aus. »Gib mir deine Hand … Hab keine Angst!«
Zögerlich legte sie ihre sachte darauf. Es fühlte sich angenehm an. Ihre Hand passte perfekt in seine. Der Falter wirbelte vor ihrem Gesicht herum und landete auf ihrem Handrücken. Erstaunt beobachtete Amberly ihn, musterte seine silbern schimmernden Flügel, bevor sie zu Kreston blickte, der lächelte.

Leseprobe

 

Autoren-Information

Everly Sheehan ist das Pseudonym einer jungen Autorin, die aus einem Ort stammt, der angeblich nicht existiert – Bielefeld. Während des Studiums entdeckte sie ihre Leidenschaft fürs Geschichtenschreiben. Da auch die Liebe magisch und unerklärlich ist, begann sie, Romantasy und Paranormal Romance Romane zu schreiben, die atemberaubend sinnlich, romantisch und einen Hauch düster sind. Sie faszinieren magische Wesen, außergewöhnliche Fähigkeiten und jede Schattierung dazwischen. Deshalb taucht sie beim Schreiben in verborgene Welten ein – denn wo Magie herrscht, ist alles möglich!

    

Buchinformationen

Genre: Fantasy, Paranormal Romance

 

Titel: Nachtfalter: Hauchzartes Band (Band 1)

 

Autorin: Everly Sheehan

 

Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform

 

Erscheinungsdatum: 1. Oktober 2016

   

Formate: Taschenbuch, e-Book

 

Seitenanzahl: 308 Seiten

 

ISBN: 978-1539127222

 

Preise:

  • 9,99€ (Taschenbuch)
  • 2,99€ (e-Book)

 

Klapptext

Ein Flügelschlag und es ist Liebe!

Glaubst du daran, dass jemand für dich bestimmt ist?
Seit Amberly denken kann, taucht in ihrer Nähe ein zauberhafter Nachtfalter auf, den nur sie sehen kann. Als sie sich schon damit abgefunden hat, dass sein unerklärliches Erscheinen ein Mysterium bleibt, entführt sie ein attraktiver Fremder. Obwohl der Mann mit den tiefschwarzen Augen sie gegen ihren Willen festhält, weckt er ein vertrautes Gefühl in ihr. Auf seinem Anwesen außerhalb von Edinburgh offenbart er ihr das Geheimnis um den mysteriösen Falter – denn auch er kann ihn sehen.

 
»NACHTFALTER – Hauchzartes Band« ist der erste Teil der Nachtfalter-Dilogie, einer schicksalhaften Liebesgeschichte über eine sagenumwobene Bestimmung und eine magische Bindung, die über die Zukunft der Welt entscheidet.

    

Rezension

Die Nachtfalter-Saga von Everly Sheehan umfasst zwei Bände - Hauchzartes Band und Entfesselte Liebe.

Die Protagonisten der Roman sind die 21jährige Amberly und die vier Jahre älteren Zwillinge Kreston und Devon Forrester. Die Geschichte wird komplett aus der Beobachter-Perspektive erzählt und die einzelnen Kapitel gehen fließend ineinander über.

 

Band 1 - Nachtfalter: Hauchzartes Band - beginnt mit dem ganz normalen Leben einer Literaturstudentin und Luftakrobatin namens Amberly, welche sich schon auf ihren bevorstehenden 21.Geburtstag freut. Das dieser Tag jedoch ein Wendepunkt in ihrem Leben sein wird, hätte sie nie für möglich gehalten. Das einzig unnormale bis dahin an Amberly ist, dass sie schon von klein auf einen Nachtfalter in ihrer Gegenwart herumfliegen sieht, welcher nicht immer da zu sein scheint, aber sie ist die Einzige, die ihn überhaupt sehen kann.

Amberly wirkt auf mich sehr unnahbar und verschlossen. Nur wenige Menschen haben einen Zugang zu ihr und ihr Herz zu erobern ist mehr als mühsam.

An ihrem Geburtstag wird Amberly plötzlich entführt und dies ist der Anfang einer ihr noch unbekannten magischen Welt.

 

Genau wie die Zwillinge Kreston und Devon ist Amberly eine Bestimmte, was bedeutet, dass ihr Partner vorbestimmt ist und sie so irgendwann durch ein magisches Band vollkommene, bedingungslose Liebe erfahren wird. Doch dieses Band kann auch schmerzhaft - sogar tötlich sein.

Amberly ist aber nicht nur eine von tausenden Bestimmten, sondern sie ist die Eine - ganze Besondere.

Natürlich dürfen in solch einer Geschichte auch nicht die Gegner - die Jäger - fehlen, welche die Macht der Bestimmten wie auch von Seherinnen und somit die Liebe in dieser Welt auslöschen ollen. Sie stehen für Krieg und den Untergang.

 

Die Zwillinge Kreston und Devon spielen in diesem Szenario ebenfalls eine ganz entscheidende Rolle, um den Untergang der Liebe zu verhindern.

Devon ist der rebellische Bad Boy der beiden, welcher schnelle Fortbewegungsmittel und auch das gefährliche Leben an sich liebt. Er nennt Amberly stets "kleine Motte", was ich persönlich wiederum richtig süß und herzlich finde.

Kreston ist der bodenständige und zurückhaltende Zwilling. Manchmal ist mir seine Zurückhaltung echt langsam zu viel gewesen und ich dachte öfters, dass es so auch nie was werden kann. Ich weiß auch nicht, auf was er immer wartet. Vielleicht hat er einfach den Drang nach etwas Dramatik. Er nennt Amberly "kleiner Falter", was ich persönlich nicht so innig und süß finde wie Devons Kosenamen.

 

In Band 1 erfährt man viel über die Geschichte und die Bedeutung der Bestimmten, welche sich in großer Gefahr befinden. Natürlich kommt es auch zu einem Kampf und schmerzliche Verluste.

 

Nachtfalter-Hauchzartes Band ist eine faszinierende, magische Liebesgeschichte mit einer Fortsetzung, auf welche ich mich jetzt schon freue, denn ich fand den Roman sehr fesselnd und spannend.

    

Bewertung

5 von 5 Sternen

    

Kommentar schreiben

Kommentare: 0