Buchvorstellung und Rezension: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind - Das Originaldrehbuch von J.K. Rowling - Fantasy, Drehbuch

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind ist das erste Drehbuch von J.K. Rowling, Autorin der beliebten und international erfolgreichen Harry-Potter-Serie, und wurde mit Oscar-Preisträger Eddie Redmayne in der Rolle des Newt Scamander verfilmt. Die Handlung spielt mehr als fünfzig Jahre vor Harrys Zeit und präsentiert äußerst bemerkenswerte Charaktere in einer Geschichte über Freundschaft und Zauberei - dazu jede Menge turbulente Verwicklungen, Erzählkunst vom Allerfeinsten.

    

Autoren-Information

J.K. Rowling ist die Autorin der sieben Harry-Potter-Bände, die zwischen 1997 und 2007 erschienen sind. Die Serie wurde weltweit über 450 Milionen Mal verkauft, in mehr als 200 Ländern veröffentlicht, in 79 Sprachen übersetzt und diente als Vorlage für acht erfolgreiche Filme von Warner Bros. Es gibt drei Begleitbände, die J.K.Rowling für wohltätige Zwecke geschrieben hat: Mit Quidditch im Wandel der Zeiten und Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind unterstützt sie Comic Relief, mit Märchen von Beedle dem Barden ihre eigene Charity-Organisation Lumos. Das Online-Portal Pottermore ist der digitale Mittelpunkt ihrer magischen Welt. Gemeinsam mit dem Drehbuchautor Jack Thorne und dem Regisseur John Tiffany entwikelte J.K.Rowling das Theaterstück Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei, das 2016 im Londoner West End Premiere feierte. Sie hat außerdem einen Roman für Erwachsene geschrieben, Ein plötzlicher Todesfall, und unter dem Pseudonym Robert Galbraith Kriminalgeschichten rund um den Privatdetektiv Cormaron Strike verfasst, die gerade fürs Fernsehen adaptiert werden. Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind ist ihr erstes Drehbuch.

    

Buchinformationen

Genre: Fantasy, Drehbuch

 

Titel: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

 

Autorin: J.K. Rowling

 

Verlag: Carlsen Verlag

 

Erscheinungsjahr: 2017  

 

Formate: Gebundene Ausgabe, e-Book

 

Seitenanzahl: 304 Seiten

 

ISBN: 978-3-55155-694-3

 

Altersempfehlung: 14+

 

Preise:

  • 19,99€ (Gebundene Ausgabe)
  • 12,99€ (e-Book Weltbildausgabe)
    weitere Begleitbände:
  • Quidditch im Wandel der Zeiten   
  • Das Märchen von Beedle dem Barden   

 

Klapptext

J.K. Rowling läutet eine neue Ära ihrer magischen Welt ein und lädt dich ein, sie zu erkunden...

 

Der Naturforscher und Magizoologe Newt Scamander kehrt soeben von einer Reise zurück, die ihn auf der Suche nach seltenen und ungewöhnlichen magischen Geschöpfen einmal um die ganze Welt geführt hat. Eigentlich will er gar nicht lange in New York bleiben, doch als sein Koffer vertauscht wird und einige seiner Tierwesen daraus in die Stadt entkommen, droht allen Beteiligten Ärger und große Gefahr...

    

Rezension

Ich habe den Film Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind bis jetzt noch nicht gesehen und finde das dies auch gut war. Denn dieses Buch ist ein Originaldrehbuch und spiegelt somit 1:1  den Film in Textform wieder. Ich glaube, dass das Lesen nach Anschauen des Films einfach nur langweilig wirkt.

 

Anfangs hatte ich arge Probleme in die Geschichte hineinzufinden, da auf den ersten fünfzig Seiten fast nur Regieanweisungen und kaum Dialoge niedergeschrieben sind. Ich hatte schon die Befürchtung, Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind sei ein Stummfilm. Auch die geballten Informationen von Orten und Namen haben mir anfangs das Lesen recht erschwert. Jedoch nach dem holprigen Anfang ging das Lesen sehr flüssig voran. Die Figuren wie auch die Geschichte ergaben nun ein Bild und ich konnte mir nun auch die Tierwesen und Orte gut vorstellen.

Ich bin jetzt schon ganz gespannt auf den Film, da ich nun auch die Umsetzung der geschriebenen Worte sehen möchte. Besonders interessant dabei wird wohl sein, inwieweit meine Fantasie tatsächlich mit den gezeigten Filmszenen übereinstimmt.

 

Das Drehbuch an sich ist sehr interessant gestaltet. Es beinhaltet Grafiken aller erwähnten Tierwesen im Stil der 1920er Jahre - in welcher die Geschichte spielt. Es ist in 124 Szenen unterteilt und auch mit Fachbegriffen aus der Filmwelt versehen, welche aber im hinteren Teil des Buches alle erklärt sind. Es ist also ratsam, diese Übersichte über Abkürzungen und Fachbegriffe im Vorfeld kurz zu verinnerlichen, denn dies erleichtert das Lesen und erhöht die Vorstellungskraft.

 

Die Geschichte Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind finde ich nicht schlecht, aber ehrlich gesagt Nichts im Vergleich mit den Harry-Potter-Romanen. Die magische Welt steht natürlich auch hier im Vordergrund. Man erfährt viel Neues, aber findet auch stets eine Verbindung zu Alt-Bekannten.

Ich fand die Geschichte süß mit all den interessanten, magischen Tierwesen und natürlich wieder einer bedrohlichen, dunklen Macht. Aber irgendwie hat mir die Spannung in der Geschichte selbst gefehlt. Ich weiß nicht, ob das Gefühl beim Anschauen des Films anders ist, aber das Drehbuch selbst fand ich jetzt nicht so aufregend.

 

Das Gute an solch einem Drehbuch ist, dass man mit Lesen sehr schnell durch ist. Aber bevorzugen tue ich trotzdem nach wie vor Romane, da diese viel mehr Tiefe haben.

 

Alles in allem ist Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind von J.K. Rowling eine interessante Begleitgeschichte zu der sagenhaften Harry-Potter-Reihe.

    

Bewertung

3 von 5 Sternen

    

Kommentar schreiben

Kommentare: 0