Buchvorstellung und Rezension: Wie die LUFT zum ATMEN von Brittainy C. Cherry (Romance-Elements-Reihe) - Liebesroman

"Er küsste mich, als würde er ertrinken.

Er küsste mich, als wäre ich für ihn wie die Luft zum Atmen."

 

Als Elizabeth mit ihrer kleinen Tochter Emma nach über einem Jahr nach Meadows Creek zurückkehrt und wenige Meter vor ihrem Haus einen Hund anfährt, ahnt sie noch nicht, dass dies die erste missglückte Begegnung mit ihrem neuen Nachbarn ist. Der verzweifelte und von Kopf bis Fuß tätowierte Tristan Cole ist außer sich und gibt Elizabeth mehr als deutlich zu verstehen, dass sie sich besser von ihm fernhalten sollte, wenn kein weiteres Unglück geschehen soll.

Und auch in dem kleinen Ort in Wisconsin ranken sich seltsame Gerüchte um den Fremden. Tristan sei wild, unberechenbar, ein Monster, und Liz solle sich ja nicht in seine Nähe begeben. Doch so sehr alle versuchen, Liz vor ihm zu warnen, kann die junge Mutter der Anziehungskraft nicht widerstehen, die der geheimnisvolle Mann auf sie ausübt. Denn so gefährlich er auch sein soll, schon beim ersten Blick in seine sturmumtosten Augen sah Liz einen Schmerz, den sie selbst nur allzu gut kennt und der ihr sagt, dass Tristan Cole der Einzige ist, der ihr geben kann, wonach sie sich seit einem Jahr von ganzem Herzen sehnt...

    

Autoren-Information

Brittainy C. Cherry erste große Liebe war die Literatur. Sie hat einen Abschluss der Caroll Universität in Schauspiel und Creative Writting und schreibt hauptberuflich Theaterstücke und Romane.

Sie lebt mit ihrer Familie in Milwaukee, Wisconsin.

 

Die Romane von Brittainy C. Cherry bei LYX:

  • Verliebt in Mr. Daniels
  • Wie die Luft zum Atmen
  • Wie das Feuer zwischen uns (erscheint August 2017)

 

Buchinformationen

Buchreihe: Romance-Elements-Reihe

 

Genre: Liebesroman

 

Titel: Wie die Luft zum Atmen

 

Autorin: Brittainy C. Cherry

 

Verlag: LYX

 

Erscheinungsjahr:

  • 2015 (Original - The Air He Breathers)
  • 2017 (Deutsche Übersetzung)    

Formate: Taschenbuch, e-Book

 

Seitenanzahl: 355 Seiten

 

ISBN: 978-3-7363-0318-8

 

Preise:

  • 14,00€ (Taschenbuch)
  • 9,99€ (e-Book)

weitere Bände:

  • Wie das Feuer zwischen uns (erscheint im August 2017)

 

Klapptext

Alle hatten mich vor Tristan Cole gewarnt, mich angefleht, ihm aus dem Weg zu gehen. "Er ist ein Monster, er ist verrückt, und er ist tief verletzt, Liz", hatten sie gesagt. "Er ist nichts als die hässlichen Narben seiner Vergangenheit." Doch was sie alle ignorierten, war die Tatsache, dass auch ich ein bisschen verrückt und tief verletzt war, dass auch ich Narben hatte. Und keiner von ihnen bemerkte, dass ich an Tristans Seite endlich wieder atmen konnte. Denn nicht zu vergessen, wie man atmete, das war das Schwierigste, wenn man ohne die Menschen leben musste, die man von ganzem Herzen liebte.

 

Rezension

Wie die Luft zum Atmen von Brittainy C. Cherry ist eine sehr bewegende und ergreifende Geschichte über den schmerzhaften Verlust eines geliebten Menschen. Der Roman erzählt die Leidensgeschichte von Elizabeth und Tristan, welche sehr realitätsnah sind und deshalb den Leser auch wahrhaftig zu Tränen rühren.

 

Elizabeth - auch liebevoll Liz genannt - lebt nach dem schrecklichen Ereignis zusammen mit ihrer 5jährigen Tochter Emma weit weg von zuhause bei ihrer Mutter. Sie flieht vor ihrem Verlust und versucht stark für ihren kleinen Sonnenschein zu sein. Doch nach einem guten Jahr kehrt sie in die Kleinstadt Meadows Creek - ihr zuhause - zurück.

Tristan Cole zog nach Meadows Creek aufgrund der Ereignisse, welche ihn innerlich sterben ließen. Er ist ein Einzelgänger - grimmig und wild. Die Menschen der Kleinstadt kennen ihn und seine Geschichte nicht und stempeln ihn einfach als das Arschloch der Stadt ab.

 

Die Geschichte Wie die Luft zum Atmen erzählt parallel die Lebensereignisse von Elizabeth und Tristan, welche am Ende zu einer Einheit wird. Der Roman hat neben der traurigen, mitfühlenden Haupthandlung auch noch mehr zu bieten. Zum Beispiel lockert Liz´ beste Freundin Faye das Buch enorm auf und man muss an manchen Stellen einfach Mitlachen oder sich auch einfach mal Fremdschämen.

Ebenso ein guter Freund namens Tanner spielt in diesem Roman eine wesentliche, ungeahnte Rolle, welche die Geschichte zudem spannend und aufregend werden lässt.

 

Im Gesamten muss ich sagen, dass ich seit langem kein so mitreisendes und gefühlvolles Buch wie dieses hier gelesen habe. Es fehlt hier einfach an Nichts und die Geschichte hängt mir zumindest noch lange nach, weil sie einfach so realitätsnah ist und zum Mitfühlen wie auch Nachdenken einlädt.

Ich freue mich schon jetzt auf den neuen Teil dieser Roman-Reihe, welcher im August dieses Jahres erscheint, und hoffe, dass mich diese Geschichte genauso packt wie Wie die Luft zum Atmen.

 

Bewertung

5 von 5 Sternen

 

Ich Danke Sunny´s magic books dafür, dass ich dieses Buch überhaupt kennenlernen durfte. Denn ohne den Gewinn dieses Buches bei ihr auf Facebook, wäre ich wahrscheinlich nicht so schnell darüber gestolpert.

 

Vielen, lieben Dank!

    

Kommentar schreiben

Kommentare: 0