Buchvorstellung und Rezension: Royal Passion von Geneva Lee (Die Royals-Saga, Band 1) - Erotik-, Liebesroman

EINE LIEBE, DIE ALLE GRENZEN ÜBERSCHREITET

 

"Als er mich küsste, war ich schockiert. Er war ein Fremder und trotzdem irgendwie vertraut. Bis ein Foto von mir sämtliche Zeitschriftencover zierte, wusste ich nicht, wer er war: Prinz Alexander von Cambridge. Königlicher Bad Boy. Thronfolger von England. Er ist alles andere als Prince Charming. Er ist kontrollierend. Er ist verlangend. Er ist gefährlich. Aber ich kann nicht Nein sagen.

 

Wir haben beide Geheimnisse - Geheimnisse, die uns auseinanderreißen oder noch enger aneinanderbinden können. Und bevor die Paparazzi jedes einzelne ans Tageslicht bringen, muss ich entscheide, wie sehr ich mich in seinen Bann ziehen lasse."

    

Autoren-Information

Geneva Lee lebt gemeinsam mit ihrer Familie im Mittleren Westen der USA. Sie war schon immer eine hoffnungslose Romantikerin, die Fantasien der Realität vorzieht - vor allem Fantasien, in denen starke, gefährliche, sexy Helden vorkommen. Mit ihrer Royal-Saga, der Liebesgeschichte zwischen dem Englischen Kronprinz Alexander und der bürgerlichen Clara, begeisterte Geneva Lee die amerikanischen Leserinnen und eroberte die Bestellerlisten von New York Times und USA Today.

 

Buchinformationen

Buchreihe: Die Royals-Saga (Band 1-7)

 

Genre: Erotik-, Liebesroman

 

Titel: Royal Passion (Band 1)

 

Autorin: Geneva Lee

 

Übersetzung: Andrea Brandl

 

Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag

 

Erscheinungsjahr:

  • 2014 (Original - Command me)
  • 2016 (Deutsche Übersetzung)    

Formate: Taschenbuch, e-Book

 

Seitenanzahl: 430 Seiten

 

ISBN: 978-3-7341-0283-7

 

Preise:

  • 12,99€ (Taschenbuch)
  • 3,99€ (e-Book)    

weitere Bände:

  • Royal Desire (Band 2)
  • Royal Love (Band 3)
  • Royal Dream (Band 4)
  • Royal Kiss (Band 5)
  • Royal Forever (Band 6)
  • Royal Destiny (Band 7) --> erscheint am 21.08.2017

 

Klapptext

EIN BLICK, EIN KUSS UND NCHTS IST MEHR WIE ZUVOR...

 

Auf ihrer Abschlussfeier an der Oxford University trifft Clara Bishop auf einen attraktiven Fremden. Ohne Vorwahrnung zieht er sie an sich, küsst sie leidenschaftlich und verschwindet. Clara hat keine Ahnung, wer der Unbekannte ist - bis ein Bild von ihnen beiden in der Zeitung auftaucht: Ihr heißer Flirt ist Prinz Alexander von Cambridge, Thronfolger von England, königlicher Bad Boy... Dieser Mann ist gefährlich, in ihm lauern Abgründe, die Clara ins Verderben stürzen können. Ist sie stark genug, um der magischen Anziehungskraft zwischen ihnen zu widerstehen?

 

Rezension

Die Protagonisten der ersten drei Bände der Royals-Saga "Passion", "Desire" und "Love" von Geneva Lee sind Clara Bishop und Prinz Alexander von Cambridge.

 

Clara Bishop kommt aus einem guten, wohlhabenden, bürgerlichen Zuhause. Sie stammt ursprünglich aus Amerika, hat jedoch die britische Staatsbürgerschaft angenommen.

Clara hat nun gerade an der Oxford University ihren hart erarbeiten Abschluss erlangt und freut sich auf die neuen Aufgaben in ihrem ersten Job bei Peters & Clarkwell. Eigentlich müsste sie nicht arbeiten, da sie von ihrer Familie einen sehr hohen Treuhandfond erhalten hat. Aber sie möchte Gutes tun und ihren Abschluss nicht vergeuden. Ihre beste Freundin Belle hingegen, mit welcher sie  zusammenwohnt, verbringt ihre Zeit lieber mit ihrer Hochzeitsplanung.

Auf der Abschlussfeier im Club Oxford und Cambridge maßregelt Clara plötzlich einen gutaussehenden, rauchenden Mann, zu welchem sie sich irgendwie magisch hingezogen fühlt. Dieser küsst sie plötzlich leidenschaftlich und verschwindet. Weder der attraktive Mann noch Clara wissen von einander, bis plötzlich ein Foto von den beiden in Englands Klatschmagazinen von diesem besagten Abend auftaucht. Clara erkennt, dass es sich bei ihrem Flirt um den Thronfolger Englands Prinz Alexander von Cambridge handelt und erstarrt, als dieser nun auch noch Kontakt zu ihr sucht.

 

Clara wie auch Alexander haben eine dunkle Vergangenheit, welche sie wahrscheinlich auch so sehr gegenseitig anzieht. Clara ist die Zerbrechliche mit wenig Erfahrung in dieser Geschichte und Alexander der gefährliche, sexy Typ, welcher stets die Kontrolle über alles und ganz besonders über Clara braucht.

 

Das Kennenlernen, Trennen, Versöhnen und erneute Trennen ist wie eine Achterbahn der Gefühle in diesem Buch. Zwischen Alexander und Clara gibt es Geheimnisse, welche nach und nach ans Licht kommen und durch welche sie immer enger zusammenwachsen. Jedoch neben mir persönlich etwas zu wenig Handlung gibt es eine Menge Sex. Vielleicht für meinen Geschmack auch ein bisschen zu viel. Eigentlich besteht die ganze Beziehung zwischen den beiden Protagonisten im ersten Teil nur aus reiner körperlicher Liebe. Alexander ist ein Typ, welcher eine Frau mit Haut und Haar besitzen muss und seine Dominanz wird mit jeder gelesenen Seite deutlicher. Clara überwindet ihre Ängste und schenkt ihm immer mehr Vertrauen bis sie sich ihm letztendlich völlig hingibt.

 

Ich lese gern Liebesgeschichten mit erotischem Anteil und der erste Teil der Royals-Saga hat mich angesprochen und auch in soweit begeistert, dass ich die zwei Folgebände ebenfalls gelesen habe. An Spannung fehlt es diesem Buch auf keinen Fall, da ich es zumindest nicht wirklich aus der Hand legen konnte.

 

Die Geschichte von "Royal Passion" rundum eines unerfahrenen, bürgerlichen Mädchens, welche von einem muskulösen, gutaussehenden Prinzen verführt wird, hört sich im ersten Moment wie ein Mädchentraum an. Doch richtige Märchen habe ich irgendwie etwas anders in Erinnerung - vielleicht ein wenig romantischer und unkomplizierter.

 

Bewertung

4 von 5 Sternen

    

Kommentar schreiben

Kommentare: 0