Buchvorstellung und Rezension: Daringham Hall – Die Rückkehr von Kathryn Taylor - Liebesroman (Daringham Hall-Trilogie)

Für einen Moment standen sie schweigend voreinander, dann hielt Kate es nicht mehr aus und machte einen Schritt auf ihn zu.

"Ben..."

"Nein." Er wich ihr aus, schüttelte den Kopf.

"Ich habe gegeben, was ich konnte, Kate. Wenn das nicht reicht, dann..." Er zuckte mit den Schultern. "Dann geht es eben nicht." Eine eisige Faust legte sich um Kates Herz, drückte unbarmherzig zu, als ihr klar wurde, dass er es ernst meinte. Er konnte nicht weiter gehen. "Du willst hier weg, oder?" Ihre Stimme zitterte, als sie aussprach, was sie schon die ganze Zeit befürchtet hatte, und die Tatsache, dass Ben ihr nicht widersprach, riss ihr das Herz heraus.

    

Autoren-Information

Kathryn Taylor begann schon als Kind zu schreiben – ihre erste Geschichte veröffentlichte sie bereits mit elf. Von da an wusste sie, dass sie irgendwann als Schriftstellerin ihr Geld verdienen wollte. Nach einigen beruflichen Umwegen und einem privaten Happy End ging ihr Traum in Erfüllung: Bereits mit ihrem zweiten Roman hatte sie nicht nur viele begeisterte Leser im In- und Ausland gewonnen, sie eroberte auch prompt Platz 2 der Spiegel-Bestsellerliste. Mit DARINGHAM HALL – DAS ERBE startet sie eine neue Trilogie über große Gefühle und lang verborgene Geheimnisse auf einem englischen Landgut.

 

Buchinformationen

Titel: Daringham Hall - Die Rückkehr (Band 3)

 

Autorin: Kathryn Taylor

 

Verlag: Bastei Lübbe AG

 

ISBN: 978-3-404-17228-3

 

Seitenanzahl: 317 Seiten

 

Preis: 9,99€

Weitere Bände:

  • Band 1: Daringham Hall – Das Erbe 
  • Band 2: Daringham Hall – Die Entscheidung

 

Klapptext

Eine sehnsüchtig erwartete Rückkehr, eine große Liebe und eine letzte Hoffnung

 

Das hatte Ben Sterling sich wirklich ganz anders vorgestellt: Seit er Daringham Hall übernommen hat, machen ihm alle das Leben schwer. Weder die Familie Camden noch die Dorfbewohner glauben an seine Pläne, das altehrwürdige Herrenhaus zu sanieren. Tag für Tag kämpft Ben gegen neue Ärgernisse und übles Gerede. Allein seine Liebe zur jungen Tierärztin Kate gibt ihm Kraft. Als jedoch ein besonders böses Gerücht gestreut wird und Kate ihm auch noch vorwirft, sie zu belügen, fasst Ben einen radikalen Entschluss…

 

Das packende Finale der DARINGHAM HALL-Trilogie

 

Rezension

Es ist ja nun schon eine Weile her, dass ich den zweiten Band der Daringham Hall-Trilogie gelesen habe. Aber trotzdem fand ich hier in diesem Buch sofort wieder den Einstieg und war mit voller Faszination von der ersten Seite an erneut mitten im Geschehen.

 

Der letzte Teil nimmt für meinen Geschmack zwar erst gegen Ende wieder voll an Spannung zu, aber es wird hier auch vieles aufgeklärt. Das Buch ist gefüllt mit sehr viel Liebe und Herzschmerz. Die eigentliche Geschichte um das englische Landgut Daringham Hall rückt mehr in den Hintergrund, wird aber keinesfalls vergessen. Soviel kann ich schon einmal verraten – am Ende gibt es natürlich ein Happy End für alle Beteiligten. Jeder einzelne Charakter geht nun im dritten Band seine Wege und findet sein ganz eigenes Glück. Doch was alle nach wie vor zusammenhält ist Daringham Hall – das Familienerbe, was es zu erhalten gilt.

 

Ehrlich gesagt, habe ich die letzten Seiten schon mit etwas Wehmut gelesen, da mir nun klar war, dass dies das Ende der Trilogie und somit das Ende von der Geschichte rund um Ben und Kate ist. Es ist wirklich schwer eine solch fesselnde Geschichte nun Lebewohl sagen zu müssen und genau zu wissen, es wird nichts mehr Neues von Daringham Hall zu lesen sein. Leider!

 

Nachdem ich aber nun alle drei Bände gelesen habe, stellt sich für mich die Frage auf, warum hat mich ausgerechnet diese Trilogie so sehr fasziniert. Ist es wirklich nur die fesselnde Geschichte und ihre interessanten Protagonisten gewesen oder hat mich vielleicht auch der Schreibstil der Autorin so in den Bann gezogen, dass ich einfach nicht mehr mit dem Lesen aufhören konnte. Dies werde ich nun herausfinden, indem ich mir nun ein Buch aus der vorherigen „Colours of Love“- Reihe von Kathryn Taylor zu Gemüte führe. Wenn dieses Buch mich genauso packen sollte wie die Daringham Hall-Trilogie, dann werde ich bei 4 Büchern, welche diese Reihe umfasst, wohl noch eine ganze Menge Lesestoff in der nächsten Zeit haben.  

 

Bewertung

5 von 5 Sterne 

    

Kommentar schreiben

Kommentare: 0