Natürliche Orangenseife #handmade

Hallo Ihr Lieben,

 

wie ich Euch ja bereits schon berichtet habe, bin ich in die traumhafte Welt der Seifensiederei eingetaucht. Seit über einen Monat stelle ich nun meine eigenen Naturseifen nach von mir selbst kreierten Rezepten her. Nach der Herstellung müssen die Seifen noch gut einen Monat reifen und trocknen, so dass das Ergebnis stets etwas auf sich warten lässt. Nun ist es aber endlich soweit – meine ersten Naturseifen sind fertig und ich probiere mich jetzt fleißig durch. Heute möchte ich Euch meine allererste selbstkreierte Seife vorstellen – eine himmlisch duftende Orangenseife.



Zusammensetzung meiner Orangen-Naturseife

  • 35% Sheabutter
  • 15% Kakaobutter
  • 35% Olivenöl
  • 15% Avocadoöl
  • ätherischen Orangenöl

--> 8% rückfettend


Wie Ihr vielleicht auf dem Bild schon erkennen könnt, schäumt diese Naturseife nicht übermäßig. Der Schaum ist eher leicht cremig und spendet der Haut enorm viel Feuchtigkeit. Gerade als Handseife macht diese Orangenseife ein Eincremen überflüssig. Duften tut sie nicht zu intensiv. Für meinen Geschmack riecht die Naturseife genau richtig nach Orange. Es ist ein zarter, cremiger Duft, welcher sogar lang auf der Haut verweilt.


Ich verwende die Orangen-Naturseife sehr gern für die tägliche Gesichtsreinigung und natürlich auch unter Dusche für den kompletten Körper.

Alles in allem ist meine Orangen-Naturseife eine sehr wohlduftende und gut pflegende Seife, welche natürlich neben hochwertigen Zutaten mit ganz viel Liebe von mir gerührt wurde.


Für die interessante Form habe ich übrigens eine normale Kastenform für Rührkuchen mit Luftpolsterfolie ausgelegt und die Seife damit abgedeckt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Sabine K. (Mittwoch, 08 April 2015 09:21)

    Hach...ist das herrrrrlich <3

    Ich kann sie fast riechen und fühlen...Ich bin ja eine Verfechterin der handgesiedeten Seifen und freue mich immer und immer wieder, wenn ich solche Beiträge irgendwo entdecke! Suuuper!!!! Seit 2005 verwende ich nichts anderes mehr, als eben handgesiedete Seife!

    Für mich selbst kommt Sieden nicht in Frage, bin ich irgendwie zu feige zu und überlass ich Euch Seifenqueens, ich mache dann eben Badebomben etc. ;-)

    Das mit der Luftpolsterfolie ist eine coole Idee ;-)

    Ich freue mich schon auf weitere Beiträge in der Richtung. Und wenn Du mal ein Versuchskaninchen brauchst, ich stell mich gerne zur Verfügung *lach*

    Liebste Grüße
    Bine

  • #2

    nadines-testwelt (Mittwoch, 08 April 2015 11:23)

    Hallo Sabine,

    ich werde nach meinem Urlaub tatsächlich zwei "Versuchskaninchen" für meine Orangenseife suchen und komme da gerne auf dich zurück :).
    Das Seifensieden ist gar nicht so kompliziert, wie man es sich immer vorstellt :). Auf alle Fälle kann man nicht mehr damit aufhören, wenn man tatsächlich einmal Feuer dafür gefangen hat :D. Ich habe schon so viele Ideen, dass ich wohl das restliche Jahr noch gut zu tun habe, um diese alle umzusetzten :).

    LG Nadine

www.tester-toplist.de - Die besten Produkttest-Seiten und -Blogs

Aktuelles Gewinnspiel

Gewinnspielauslosung

Follow me

Meine Social Media Kanäle:

Instagram

Leser meines Blogs:

Follow on Bloglovin
SeitTest-Zertifikat
spamfree
Pagerank Button
Produkttester
blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button Blogverzeichnis
counter gratis