lavera Naturkosmetik Basis Sensitiv Haarspülung

Hallo Ihr Lieben,

 

Spülungen verwende ich eigentlich relativ selten. Im Moment benutze ich jedoch doch des Öfteren die Basis Sensitiv Glanz & Pflege Haarspülung von lavera, weil ich nach wie vor Probleme beim Kämmen meiner nassen Haare nach der Haarwäsche habe. Bis jetzt habe ich einfach noch keine perfekte Lösung dafür gefunden und probiere mich deshalb einfach mal durch.

Heute möchte ich Euch aber gerne erzählen, was ich von diesem Produkt halte und wie ich damit zurechtkomme.  

Glanz & Pflege Haarspülung

Angaben des Herstellers:

  • Gesunder Glanz und intensive Pflege für normales bis trockenes Haar

Wertvolle Bio- Pflanzenpflegeinhaltsstoffe aus Bio Avocado & Bio Mandeln bringen das Haar zum Glänzen, erleichtern die Kämmbarkeit und spenden intensive Pflege nach jeder Haarwäsche. Zusammen mit dem pflanzlichen Keratinkomplex aus Wurzelgemüse, Feuchtigkeitsfaktoren auf Zuckerbasis erhält das Haar Glanz und Geschmeidigkeit, lässt sich leicht kämmen und ist gleichzeitig vor Fönluft besser geschützt.

 

Anwendung:

Nach der Haarwäsche ins Haar geben, kurz einwirken lassen und ausspülen

 

  • NATRUE-zertifiziert (Naturkosmetik)
  • Mit Bio-Pflanzeninhaltsstoffen aus eigener Herstellung
  • Vegan
  • ph-Wert: 4,5-5,0

 

Inhaltsstoffe:

Wässrig-alkoholischer Mandelauszug (Bio-Alkohol)*, Sojaöl*, Fettalkohole, Glycerinfettsäureester, Isoamyllaurat, Lauryllaurat, Zuckertensid, Feuchtigkeitsfaktor auf Zuckerbasis, Avocadoöl*, Calendulaextrakt*, Rosenblütenhydrolat*, Xanthan, PCA Glyceryloleat, Kalium Cetylphosphat, Arginin, Lecithin, pflanzlicher Keratin-Komplex, Natriumphytat, Vitamin E, Vitamin C, Sonnenblumenöl, Mischung ätherischer Öle**

* Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau

** aus natürlichen ätherischen Ölen


Mein Fazit

Ich habe eigentlich keine trockenen Haare und auch keine fettigen. Jedoch sind immerzu meine Spitzen recht trocken und diese führen dann auch zu dem Problem, dass ich meine Haare im nassen Zustand einfach nicht mit einer normalen Bürste durchbekomme. Ich habe schon viel mit Spitzenpflege und auch Kokosöl probiert. Doch irgendwie hilft das alles nicht so richtig. Deshalb verwende ich ab und an gerne auch einmal eine Haarspülung. Im konventionellen Kosmetikbereich konnte mich nie eine Haarspülung wirklich vom Ergebnis überzeugen. Nun probiere ich mich in der Naturkosmetik durch und mache dabei bis jetzt zumindest bessere Erfahrungen. Eine Haarspülung muss für mich also nicht mehr können, als die Haare besser kämmbar zu machen.

Die Basis Sensitiv Haarspülung von lavera ist eigentlich geruchsneutral, lässt sich gut im Haar verteilen und man bemerkt beim Ausspülen sofort, dass das Haar entwirrter ist. Meine Haare lassen sich also mit dieser Spülung nach der Haarwäsche wunderbar mit der Bürste durchkämmen. Nur leider habe ich irgendwie das Gefühl, dass meine Haare danach aber auch schneller wieder fettig wirken und ich sie öfters waschen muss. Dieser Effekt gefällt mir natürlich nicht so sonderlich, so dass ich in diesem Bereich wohl weiter auf die Suche nach besseren Lösungen gehen muss und somit dieses Produkt nicht mehr nachkaufen werde.


Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Mihaela (Donnerstag, 19 Februar 2015 23:15)

    Liebe Nadine,

    toller Bericht!Das passiert mir häufig mit der falschen Spülung und die Haare wirken schlapp und ungewaschen. Ohne Spülung geht es bei mir aber gar nicht, dazu sind die Haare einfach zu lang.

    Liebe Grüße
    Mihaela

  • #2

    Sabine Topf (Freitag, 20 Februar 2015 06:46)

    Ich brauche auch immer eine Spülung wegen meiner Locken,sonst ist kein durchkommen. Ich glaube, es gibt keine Spülung ohne den Nebeneffekt der schnell fettenden Haare. Bei einem Test hat mir der Anbieter einmal geraten, die Spülung nur in die Spitzen einzuarbeiten. Aber ich brauche alle Haare und somit entfällt sicher bei den Allermeisten dieser Rat.
    Begeistern tut mich hier die Naturvariante und ich werde mir das Produkt mal merken.
    Du hast echt toll geschrieben. ..viel mit deiner Meinung. Das gefällt mir sehr gut.
    LG Sabine

  • #3

    Petra (Freitag, 20 Februar 2015 11:17)

    ich komm ohne eine gute Spülung durch meine dicken langen Haare immer schwer durch, schade das die lavera dich nicht überzeugen konnte.

  • #4

    Liss (Freitag, 20 Februar 2015 13:59)

    Hey. :)
    Schöner Post!
    Ich verwende seit neuestem auch lavera, Vor allem fürs Gesicht und seit einer Woche auch für die Haare. Auch weil normale Produkte bei mir nix bringen und die Haare trocken sind. Ich habe allerdings nicht die Basispflege sodnenr so ein grünes Shampoo & Spülung repair oder so. Damit bin ich bis jetzt echt begeistern, weil ich finde, dass sie mehr glänzen und viel weicher sind.
    Vielleicht ist für deine Spitzen ein öl oder was zum sprühen besser, weil deine anderen Haare somit evtl. nicht fettig werden. Aber du meintest ja das hast du schon probiert. mh.
    Liebste Grüße, Liss ♥

www.tester-toplist.de - Die besten Produkttest-Seiten und -Blogs

Aktuelles Gewinnspiel

Gewinnspielauslosung

Follow me

Meine Social Media Kanäle:

Instagram

Leser meines Blogs:

Follow on Bloglovin
SeitTest-Zertifikat
spamfree
Pagerank Button
Produkttester
blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button Blogverzeichnis
counter gratis