AUFGEBRAUCHT #Oktober 2014

Hallo Ihr Lieben,

 

ich befinde mich momentan im Aufbrauch-Modus. Das heißt, ich kaufe nichts dringend erforderliche nach, weil meine Schränke einfach wieder viel zu voll sind. Diesen Monat konnte ich aber wieder richtig gut Platz schaffen und habe ordentlich – fast XXL – aufgebraucht. Es sind wieder einmal Produkte dabei, welche ich 100% empfehlen kann und auch selbst weiterverwende. Jedoch gibt es auch wieder das ein oder andere Produkt, welches mir gar nicht zugesagt hat.

 

Alpencosmed Todes Meer Salz (Kaufprodukt)

Diesen Badezusatz verwende ich in erster Linie für meine Tochter und ihrer Neurodermitis. Das Salz hilft ihr wunderbar zu entspannen und ihre Haut ist nach dem Bad immer in einem guten Zustand. Ja, wir haben es sogar zeitweiße mit Salzbädern schon geschafft, ihre Neurodermitis zum Stillstand zu bringen. Ich selbst verwende dieses Produkt aber auch ganz gerne beim Baden, weil es die Haut einfach zart und geschmeidig macht. Dieser Karton kostet zirka 13€ bei medpex und beinhaltet 10 Portionsbeutel á 500g. Das Produkt ist zudem NATRUE-zertifiziert und ich habe es auch für uns schon wieder nachbestellt. Vom Preis-/Leistungsverhältnis ist es für mich ein absolutes TOP-Produkt.


Kneipp Naturkosmetik Badekristalle Zitronengras & Olive (Green Box)

Mir hat dieses Badesalz vom Duft wie auch der energiespendenden Wirkung sehr gut gefallen. Wenn es mir mal wieder über den Weg läuft, werde ich mir sicherlich erneut eine Packung mitnehmen.


Kneipp Aroma-Sprudelbad Träume der Provence (Testprodukt)

Auch hier fand ich den Duft wie die beruhigende Wirkung des Lavendels toll. Jedoch vom Sprudeleffekt war ich etwas enttäuscht, da dieser kaum wahrnehmbar war.


alviana Naturkosmetik Wildrosen Dusche (Testprodukt)

Wenn man den Rosenduft mag, ist dieses Produkt genau das richtige, da es sehr intensiv nach Wildrosen duftet. Ich empfand diese Dusche als sehr angenehm pflegend schon während der Dusche. Es reinigt und schäumt gut. Von meiner Seite aus ist es eine Kaufempfehlung auf alle Fälle wert.


Terra Naturi Naturkosmetik Dusch Peeling Orange & Minze (Kaufprodukt)

Dieses Produkt habe ich mir bereits schon zum zweiten Mal nachgekauft, weil es einfach fantastisch ist. Es erfrischt gerade im Sommer wunderbar und peelt die Haut sanft ab. Ich werde es mir nächsten Sommer auf alle Fälle wieder nachkaufen.


Ghee Sana Bio Haut Balsam (Testprodukt)

Dieses Hautöl finde ich sehr angenehm und es macht die Haut geschmeidig zart. Jedoch habe ich mir von diesem Produkt doch auch aufgrund des hohen Preises von zirka 30€ etwas erhofft. Es ist eigentlich speziell für trockene Haut, so dass ich es auch bei meiner Tochter angewendet habe. Leider wurde ihre sehr trockene Haut durch das Ghee Sana Öl nicht besser, so dass ich andere Öle diesem auf alle Fälle vorziehe.


Weleda Hirse Pflegeshampoo (Kaufprodukt)

Dieses Haarshampoo duftet einfach himmlich erfrischend. Ja, ich liebe diesen Duft. Auch das Waschergebnis konnte mich überzeugen, da dieses Shampoo ohne Sulfate auskommt und trotzdem richtig gut schäumt wie auch reinigt. Für mich ist dieses Produkt auf alle Fälle neben dem Weleda Aufbau-Shampoo ein absolutes Nachkaufprodukt.


MARiAS Organic Care Bio Shampoo Lindenblüten (Testprodukt)

Auch dieses Shampoo duftet blumig gut. Es wäscht ebenfalls zuverlässig, schäumt dabei aber nicht übermäßig. Es ist ein sulfat- und silikonfreies Shampoo der etwas behobeneren Preisklasse, welches ich auf alle Fälle mit bestem Wissen weiterempfehlen kann.


Sante Naturkosmetik Glanz Haarspülung Family Bio-Birkenblatt-Extrakt (Kaufprodukt)

Diese Haarspülung hat mich schon manchmal in den Wahnsinn getrieben. Auf der einen Seite entwirrt sie das Haar und macht es geschmeidig. Jedoch auf der anderen Seite wirkt zumindest mein Haar sehr schnell wieder strähnig und hängt lieblos herunter. Nach einer Weile habe ich herausgefunden, dass die Spülung den optimalsten Effekt erzielt, wenn man sie sofort nach dem Auftragen gleich wieder ausspült. Am Ende bin ich also dann doch noch ganz gut mit der Sante Haarspülung zurechtgekommen, aber unbedingt nachkaufen muss ich sie mir persönlich nicht.


alverde Naturkosmetik AQUA Gesichtswasser Meeresalge (Kaufprodukt)

Ich persönlich finde dieses Gesichtswasser etwas zu aggressiv auf meiner Haut, weil diese nach der Anwendung spannt und somit restlos entfettet ist. Der Duft und auch das erfrischende Gefühl ist zwar sehr angenehm, aber für mich ist dieses Gesichtswasser definitiv kein Nachkaufprodukt.


Martina Gebhardt Salvia Cleanser (Kaufprodukt)

Dieses Produkt ist speziell für unreine Haut und glycerinfrei. Es ist sehr mild und reinigt zudem gründlich. Mir hat dieser Cleanser sehr gut gefallen und ich werde ihn sicherlich nicht das letzte Mal verwendet haben.


lavera Naturkosmetik Basic Sensitiv Zahncreme (Kaufprodukt)

Bei fluoridfreien Zahncremes gerade im Drogeriebereich sollte man nicht so wählerisch sein, da es einfach keine Auswahl gibt. Diese hier von lavera finde ich aber jetzt auch nicht schlecht. Sie ist angenehm erfrischend im Geschmack, schäumt gut und auch das Putzergebnis überzeugt.


Love me Green – Organic revitalising hand cream (Biobox Beauty & Care)

Diese Handcreme duftet gut, zieht schnell ein und pflegt super. Auch der Anteil an Sheabutter in diesem Produkt ist ordentlich. Jedoch ist mir die Handcreme von Love me Green einfach zu teuer und deshalb würde ich sie mir nicht nachkaufen.


alviana Naturkosmetik Handcreme soft mit Bio-Aloe Vera (Testprodukt)

Auch diese Handcreme zieht schnell ein, pflegt optimal und duftet angenehm erfrischend. Jedoch ist sie für mich nicht so ein WOW-Produkt wie manch anderes, so dass auch diese kein Nachkaufprodukt für mich wäre.


Health Body Care & Spa Aloe Vera Handpflegecreme (Fairy Box)

Mit dieser Handcreme war ich ehrlich gesagt nicht sehr zufrieden, da sie schlecht einzog und sich meine Hände auch nach kurzer Zeit wieder trocken angefühlt haben. Sie duftet aber leicht blumig und angenehm.


lavera Naturkosmetik Baby & Kinder Neutral Produkte (Kaufprodukte)

Ich finde nach wie vor die Produkte aus der Baby & Kinder Neutral Pflegeserie von lavera klasse. Die Pflegecreme spendet enorm viel Feuchtigkeit und schütz die zarte Babyhaut. Die Wundschutzcreme wirkt zuverlässig und lindert die Schmerzen bei extremen Rötungen. Und das Pflegeöl ist optimal als Badezusatz oder zur intensiven Reinigung der Haut geeignet. Im Moment verwenden wir nur noch das Öl, da auch meine Kinder einfach zu viele Produkte noch zu Hause haben. Aber alle drei lavera Produkte werden bei uns auf alle Fälle bald wieder zu finden sein.


Weleda Weisse Malve Babycreme (Testprodukt)

Diese Creme ist eigentlich für den Windelbereich gedacht. Jedoch enthält diese Zink wie auch Kokosöl und ist somit auch perfekt zur Behandlung von Neurodermitis geeignet. Der Juckreiz hat mit dieser Creme bei meiner Tochter immer sichtlich nachgelassen und auch Entzündungen sind gut abgeheilt. Diese Babycreme aus dem Hause Weleda ist deshalb ein sehr empfehlenswertes Produkt.


Bioturm Silbersalbe (Kaufprodukt)

Dieses Produkt lindert im Akutfall sehr starken Juckreiz bei meiner Tochter und ich sehe immer zu, dass ich solch eines im Notfall stets zu Hause habe.


Provida Organics Calendula-Kamillen mildes Kindershampoo (Testprodukt)

Ich liebe dieses Shampoo, da es mit wenig Einsatz ordentlich reinigt, nicht in den Augen der Kleinen ziept und sich wunderbar schnell wieder auswaschen lässt. Zudem duftet es richtig toll. Bei uns kommt in punkto Haarwäsche für die Kleinen im Moment nichts anderes mehr ins Haus und somit steht der Vorrat von diesem Produkt auch schon im Schrank bereit.


lavera Basis Sensitiv Kinder Zahngel Erdbeer-Himbeer (Kaufprodukt)

Dies ist ebenfalls eine fluoridfreie Zahncreme, welche meine Kinder aufgrund des leckeren Fruchtgeschmacks sehr gerne verwenden. Die Zahncreme schäumt nicht, aber verteilt sich gut im Mundraum und macht die kleinen Beißerchen wieder strahlend rein.


babylove schützendes Pflegeöl (Testprodukt)

Dies ist natürlich kein Naturkosmetik-Produkt, aber ich finde es von den Inhaltsstoffen her ganz gut. Meine Tochter hat das Öl sehr gut vertragen und zudem duftet es auch richtig schön nach Baby. Wir verwenden natürlich weiterhin nur Naturkosmetik, können aber dieses Produkt aus der babylove-Pflegeserie mit guten Gewissen weiterempfehlen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Rosa Schminktisch (Dienstag, 04 November 2014 22:08)

    Das mit der Spüluing von Sante ist ja merkwürdig...ich habe allerdings auch ziemlich trockene Haare und für mich war sie toll :)

  • #2

    nadines-testwelt (Mittwoch, 05 November 2014 16:58)

    Wahrscheinlich sind meine Haare dafür zu normal. Am Ende fand ich die Spülung auch ganz gut, nachdem ich sie gleich ausgespült habe. Wahrscheinlich ist somit die Spülung sehr intensiv und man sollte drauf schreiben, dass sie für trocknes Haar ist.

    Lg Nadine

www.tester-toplist.de - Die besten Produkttest-Seiten und -Blogs

Aktuelles Gewinnspiel

Gewinnspielauslosung

Follow me

Meine Social Media Kanäle:

Instagram

Leser meines Blogs:

Follow on Bloglovin
SeitTest-Zertifikat
spamfree
Pagerank Button
Produkttester
blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button Blogverzeichnis
counter gratis