Gefüllte Paprikaschoten & Pilawreis zubereitet mit dem Puren Genuss Gemüsefond von Maggi

Hallo Ihr Lieben,

 

heute habe ich ein Fond-tastisches Gericht für Euch. Die gefüllte Paprikaschote mit Pilawreis wurde von mir mit der neuen Kreation „Purer Genuss Gemüsefond“ aus dem Hause Maggi zubereitet. Das Rezept dazu und unsere Geschmackserlebnis möchte ich Euch in diesem Bericht beschreiben. Denkt auch daran, dass Ihr die leckeren Fonds inklusiver einer WMF-Überraschung noch bis zum 31.10.2014 in meinem Fond-tastischen Maggi-Gewinnspiel gewinnen könnt.

 

Purer Genuss - Natürlich Fond-tastisch!

Ob Rind, Geflügel oder Gemüse – jeder dieser Fonds wird aus ausgewählten Zutaten hergestellt. Für einen typischen, natürlichen Geschmack, authentisch und überzeugend – einfach purer Genuss!

  • Ohne Geschmacksverstärker
  • Ohne Konservierungsstoffe
  • Ohne Farbstoffe
  • Ohne künstliche Aromen

 

Gemüsefond schonend gekocht mit: 

  • Zwiebel
  • Karotte
  • Lauch
  • Sellerie
  • Thymian
  • Lorbeer
  • Meersalz

 

Gefüllte Paprikaschote mit Pilawreis

Gefüllte Paprikaschote

  • Für meine gefüllten Paprikaschoten habe ich Hackfleisch halb & halb mit Schalottenwürfeln und Ziegenkäse gemischt. Die Mischung wurde dann noch von mir mit Paprika, Pfeffer, Salz und Curry gewürzt und in die geputzten Paprikaholkörper gefüllt.
  • Für die Soße habe ich die abgeköpften Paprikateile zerkleinert und zusammen mit einer gewürfelten Schalotte, etwas Tomatenmark wie noch zwei Knoblauchzehen angebraten, danach mit etwas von dem Maggi Gemüsefond abgelöscht und püriert.
  • Nachdem Anbraten der Paprikaschoten und Fertigstellung der zubereiteten Soße habe ich alles zusammen für zirka 45min bei 200°C (Ober-/Unterhitze) in der Backröhre gegart – Fertig!

 

 

Pilawreis

 

Zutaten:

  • 125g Langkornreis parboiled
  • 20g Butter
  • 1 kleine Zwiebel
  • 250ml Maggi Gemüsefond
  • 1 Prise Salz
  • 1 gespickte Zwiebel (Zwiebelhälfte mit einem Lorbeerblatt und 2 Nelken)

 

Zubereitung:

  • Zwiebel in kleine Würfel schneiden und die gespickte Zwiebel vorbereiten
  • Etwas Butter in einem Topf schmelzen – Zwiebelwürfel und Reis darin glasig anschwitzen
  • Zwiebel-Reis-Gemisch mit dem Gemüsefond ablöschen, salzen und kurz aufkochen lassen
  • Nun den Reis mit der gespickten Zwiebel abgedeckt für zirka 25min bei 120°C (Ober-/Unterhitze) im Backofen garen
  • Anschließend den Reis mit einer Fleischgabel lockern, gespickte Zwiebel entfernen, ein paar Butterflöckchen untermengen und servieren

 

Fazit

Der neue Gemüsefond von Maggi ist recht mild, schmeckt etwas süßlich und trotzdem intensiv. Ich finde bei diesem Fond die Zusammenstellung der einzelnen Komponenten in der Gesamtheit richtig gut gelungen, da man keine Zutat speziell herausschmeckt. Die Soße von der Paprikaschote wie auch der Pilawreis hat sehr gut durch den Gemüsefond von Maggi miteinander harmoniert und einfach nur lecker geschmeckt. Gerade beim Pilawreis konnte mich der Gemüsefond restlos begeister, denn dort schmeckt man diesen toll zusammengestellten Gemüsegeschmack erst richtig heraus.   

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
www.tester-toplist.de - Die besten Produkttest-Seiten und -Blogs

Aktuelles Gewinnspiel

Gewinnspielauslosung

Follow me

Meine Social Media Kanäle:

Instagram

Leser meines Blogs:

Follow on Bloglovin
SeitTest-Zertifikat
spamfree
Pagerank Button
Produkttester
blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button Blogverzeichnis
counter gratis