ImseVimse Windelbeutel Zoo zur Aufbewahrung

Wet Bag Dry Cargo von ImseVimse

Auf Facebook bei „Testlabor und Fundgrube“ wurde vor kurzem ein Tester für den Windelsack von ImseVimse im Zoodesign gesucht. Ich habe diesen nun direkt von WindelNatur zugesendet bekommen, wo es den Windelbeutel auch käuflich zu erwerben gibt, und ihn ausgiebig testen dürfen.  

Der Windelbeutel

Produktbeschreibung

Die Windelbeutel sind wasserdichte und weitgehend geruchsdichte Säcke zum Transport von Windeln und anderen gebrauchten Utensilien.

Das Maß von 46cm x 35cm macht ihn kompakt und trotz dem groß genug für zirka 6-8 Windeln.

Der Windelbeutel kann direkt mit den schmutzigen Windeln in die Waschmaschine gegeben werden und ist auch für den Trockner geeignet.

 

Zusammensetzung: 100% Polyurethan laminiertes Polyester

 

Preis: 10,45€

 

www.WindelNatur.de

 

Mein Fazit

Kennt Ihr das auch? Ihr seid gerade irgendwo zu Besuch oder beim Kinderarzt und ausgerechnet dort passiert ein Malheur. Euer Baby überschüttet sich mit seiner Flasche und ist pitschnass oder es produziert ausgerechnet in diesem Moment eine schöne stinkende Windel. Ich kenne das nur zu gut. Meine Kleine hat irgendwie ein Talent dafür. Wechselkleidung und frische Windeln habe ich natürlich stets dabei. Jedoch an einen Beutel, wo ich die nassen Sachen und auch die volle Windel reinpacke, habe ich bis jetzt leider nie gedacht. Darüber ärgerte ich mich jedes Mal auf ein Neues. 

Nun sollte mir dieser Windelbeutel von ImseVimse Unterstützung leisten. Deshalb habe ich ihn auch gleich in meine Wickeltasche gepackt, als er bei mir ankam. Beim letzten Kinderarztbesuch diese Woche war es dann mal wieder soweit. Mein Kind hat sich ordentlich beschmutzt und oberdrein eine wohlduftende Windel hinterlassen. Normaler Weise wäre die Windel woanders kein Problem, da ich Wegwerfwindeln verwende. Jedoch beim Kinderarzt muss man seine Stinkbomben wieder mitnehmen und zu Hause entsorgen. Aber dieses Mal brauchte ich nicht mit einer duftenden Tasche durch das Wartezimmer laufen. Dank meines neuen Windelbeutels war der Geruch gut eingeschlossen und niemand hat irgendetwas wahrgenommen. Auch für die beschmutzte Kleidung fand sich in diesem doch recht großen Sack genügend Platz. Nachdem Ausleeren und Waschen zu Hause habe ich den Beutel auch gleich wieder in meine Tasche gesteckt, damit mir so eine unangenehm duftende Peinlichkeit nie wieder passiert. 

Da dieser Beutel doch relativ groß ist, kann ich mir vorstellen ihn auch sehr gut auf einen Kurzurlaub mitzunehmen und dort die dreckige Wäsche der Kleinen zu verstauen. Danach kann man den Beutel gleich mit in die Wäsche geben, da dieser sogar bis zu 90°C waschbar ist.

 

Zusammenfassend finde ich den Windelsack richtig toll und für meine Zwecke völlig ausreichend. Für Benutzer von Stoffwindeln würde ich ihn auf alle Fälle empfehlen, da dieser Beutel zudem wasserdicht und geruchssicher ist. Für mich als Benutzerin von Wegwerfwindeln ist dieser Sack im trendigen Zoodesign eine schöne Bereicherung, jedoch nicht zwingend notwendig. Aber missen möchte ich ihn jetzt auch nicht mehr und bedanke mich deshalb recht herzlich bei „Testlabor und Fundgrube“ wie auch natürlich bei WindelNatur für diesen sehr interessanten Test.    

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sabrina (Mittwoch, 19 Februar 2014 21:45)

    Sehr schöner Bericht ;-)

www.tester-toplist.de - Die besten Produkttest-Seiten und -Blogs

Aktuelles Gewinnspiel

Gewinnspielauslosung

Follow me

Meine Social Media Kanäle:

Instagram

Leser meines Blogs:

Follow on Bloglovin
SeitTest-Zertifikat
spamfree
Pagerank Button
Produkttester
blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button Blogverzeichnis
counter gratis