VICHY – Idéalia Life Serum (Review)

VICHY – Idéalia Life Serum (Review)

Ich habe Euch ja hier bereits von dem Idéalia Life Serum von Vichy berichtet, als ich es zusammen mit meiner Bloggerfreundin Honey im Projekt der Freundin TrendLounge getestet habe. Zudem wurde ich auf der Fanpage von Vichy nochmals ausgewählt, dieses Serum zu testen. Wie Ihr ja bestimmt bereits mitbekommen habt, verlose ich mein Testprodukt unter Euch noch bis zum 22.09.2013, da meins noch nicht alle ist (aber leider bald).

Ich hatte damals anfangs ganz schöne Probleme mit dem Idéalia Life Serum, da es die ersten Tage meine Haut stark ausgetrocknet und gereizt hatte. Jedoch kann ich Euch nicht sagen, ob es an den Umwelteinflüssen wie Sonne, Stress etc. lag oder doch direkt an dieser Gesichtspflege. Auf Grund dessen habe ich in meinem letzten Bericht 3 von 5 Sternen vergeben, welche das Idéalia Life Serum nach dem jetzigen Stand meiner Verträglichkeit und das Ergebnis, welches es nach gut vier Wochen Anwendung erzielt hat, nicht verdient. Das Idéalia Life Serum zaubert mir jeden Tag aufs Neue einen strahlenden und frischen Teint ins Gesicht. Die Poren haben sich sichtlich verkleinert und das Hautbild ist glatter und jugendlicher geworden. Ich bin nun letztendlich doch sehr überzeugt von der neuen Gesichtspflege aus dem Hause Vichy und möchte von daher nun 5 von 5 Sternen für das Idéalia Life Serum vergeben, weil es nicht nur einen zarten und natürlichen Teint verleiht, sondern es auch wohlwollend blumig duftet, was ich als sehr angenehm empfinde.

 

Ich möchte mich an dieser Stelle recht herzlich bei Vichy für die interessante und abenteuerliche Zeit mit dem Idéalia Life Serum bedanken und die Postings auf der Fanpage haben mir besonders viel Spaß gemacht. Es war ein Test bei dem man wirklich aktiv und bewusst sich mit dem Produkt auseinander setzten sollte und dabei sind auch sehr schöne Bilder von uns 15 Testerinnen entstanden. Wenn Ihr Lust habt, dann schaut Euch doch mal die Aktivitäten der Vichy-Testerinnen auf der Fanpage von Vichy an.  

 

www.vichy.de

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0